First Announcement - Am 6. / 7. September findet an der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) in Schneverdingen die 15. Fachtagung Geographische Informationssysteme (GIS) im Natur- und Umweltschutz "GIS und Klimaveränderungen" statt. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Deutschen Dachverband für Geoinformation e.V. und vom Berufsverband Beruflicher Naturschutz e.V..

In den 1980er Jahren war der vom Menschen beeinflusste Klimawandel bereits ein diskutiertes Szenario. In den 1990er Jahren oftmals zu einem Nischenthema marginalisiert, ist die Diskussion darüber, wie der vermutlich dramatischen Klimaänderungen entgegengewirkt werden kann, heute hochaktuell. Sowohl für ein tieferes Verständnis der Prozesse als auch für die Entwicklung von Gegenstrategien sind wir auf die Anwendung und Verbesserung moderner Technologien angewiesen. 

Oft zitiert worden ist die vom ehemaligen amerikanischen Vizepräsidenten Al Gore 1998 geäußerte Vision einer "digitalen Erde" (I believe we need a Digital Earth, a multi-resolution, 3-dimensional representation of the planet ...).

Der Verwirklichung dieser Vision sind wir inzwischen ein gute Stück näher gekommen. Die Veranstaltung soll zeigen welchen Beitrag Geoinformation und Geoinformatik bereits heute auf lokaler, regionaler und globaler Ebene zu einem besseren Verständnis des Klimawandels und für die Entwicklung von Gegenstrategien leisten können.  

Key Note:
Prof. (em.) Dr.-Ing. Michael F. Jischka, TU Clausthal,
Ehrenvorsitzender der Deutschen Gesellschaft Club of Rome.  

Jeder, der sich mit dem Thema "GIS und Klimaveränderungen" beschäftigt, ist aufgerufen, einen Vortragsvorschlag einzureichen!

Die Tagung wird organisiert von Dr. Michael Heiß (LAND+SYSTEM GmbH) und Dipl. Biol. Jan Wübbenhorst.

Wenden Sie sich mit Vortragsvorschlägen bzw. Rückfragen an:

Dr. Michael Heiß
LAND+SYSTEM GmbH
Mary-Somerville-Straße 1
D-28359 Bremen
0421-168790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jan Wübbenhorst
Marie-Curie-Str. 12
D-21335 Lüneburg
04131-604190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!