Die Themenauswahl für das 4. Deutsche GeoForum 2011 des DDGI am 11.u.12. April 2011 in Berlin kann aktueller nicht sein: „Erneuerbare Energien und Geoinformation"!

Die Planungen für das 4. Deutsche GeoForum 2011 begannen schon vor einem Jahr. Sie zeigen jedoch in der momentanen politischen Diskussion erneut die Aktualität des Themas „Erneuerbare Energien und Geoinformation". Die stattfindende politische und gesellschaftliche Diskussion zur Neuausrichtung der bundesdeutschen Energieversorgung mit einem Fokus auf Erneuerbare Energien bestätigt die Organisatoren des DDGI.

Das am 11. und 12. April 2011 in der Vertretung des Landes Niedersachsen in Berlin stattfindende GeoForum beleuchtet das Thema branchenübergreifend sowie aus politischer Sicht. Herr Ministerialdirigent Bernd Häusler (Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport) eröffnet die Vorabendveranstaltung am 11. April mit seinem Vortrag „Niedersachsen – Ein Land voller Energie" und zeigt die Perspektiven des Gastgeberlandes auf.

Präsident Stichling und der Vorstand des DDGI ist sicher: „Die Auswahl der Themen verspricht in kürzester Zeit einen Überblick über ein sehr komplexes Thema zu erlangen."

Die Hauptveranstaltung am 12. April wird Herr Staatssekretär Jürgen Becker für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit eröffnen und das Oberthema des GeoForums aufnehmen. Eine Reihe vielseitiger und hochwertiger Vorträge schließt sich an. „Die Notwendigkeit solche Energien zu nutzen war zwar schon immer da, aber seit dem Erdbeben in Japan wird es uns täglich neu in Erinnerung gerufen." Ist Stichling sicher, dass hier auch das Handeln der Politik gefragt ist.

Bis zur abschließenden Analyse der Situation am Nachmittag wird fast die gesamte Bandbreite der erneuerbaren Energien dem weitestgehend ausgebuchten Plenum vorgestellt. Dabei werden immer wieder die Verknüpfungs- und Ansatzpunkte für gemeinsame Wertschöpfungspotentiale durch Geoinformation aufgezeigt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.geoforum.ddgi.de.

Hier finden Sie diese Pressemitteilung als PDF: pdf  4. Deutsches Geoforum 2011 Themenauswahl aktueller denn je