Vizepräsident Steinborn ins EUROGI Management-Komitee gewählt!

Auf der Sitzung des Executive Committee des Europäischen Dachverbandes für Geoinformation EUROGI, am 17. Mai 2013 in Rotterdam, wurde Dr. Wolfgang Steinborn einstimmig in das jetzt vierköpfige höchsten EUROGI-Gremium gewählt. Die weiteren Mitglieder sind EUROGI-Präsident B. McCormack vom irischen Verband IRLOGI, F. Salgé vom französischen Verband AFIGEO und Schatzmeister M. Salvemini von AM&FM Italien. Vizepräsident Steinborn wird weiterhin als Kontaktperson zu den europäischen Institutionen bleiben, aber zusätzlich noch stärker eingebunden sein in die Lenkung des europäischen Verbandes, der GI-Dachorganisationen aus zwanzig Ländern und international tätige Firmen und Verbände umfasst.

Auf der gleichen Sitzung hat der DDGI, unterstützt durch Vertreter des DVW und der Firma HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH, EUROGI vorgeschlagen, nach der erfolgreichen ersten europäischen imaGIne-Konferenz im letzten März in Dublin eine zweite imaGIne-Konferenz im Rahmen der INTERGEO 2014 am 8. und 9. Oktober in Berlin durchzuführen.

 

DDGI-Präsident Udo Stichling: "Der DDGI freut sich über das Vertrauen der europäischen Kollegen. Es unterstreicht, wie wichtig die deutsche Arbeit auf europäischer Ebene ist. Die Verbände sind sich bewusst, dass die GI-Welt im Umbruch ist und sie sich neuen Verantwortungen stellen müssen."

 

Vizepräsident Wolfgang Steinborn: "Auf der Dubliner Konferenz hat sich gezeigt, dass GI noch wichtiger im Leben der Menschen geworden ist, ihr Nutzen aber den neuen Anwenderschichten besser kommuniziert werden muss. Eine Aufgabe der Verbände ist es auch, alles zu tun, damit sich die europäische GI-Expertise im wachsenden globalen Wettbewerb behaupten kann."

Der DDGI wird sich dafür einsetzen, dass die starke deutsche Geoinformationsbranche auch auf europäischer Ebene gut vertreten ist.

Diese Mitteilung als Download:
pdf  DDGI verstärkt Mitarbeit in Europa - Vizepräsident Steinborn ins EUROGI Management-Komitee gewählt!