DDGI-Präsident Udo Stichling überreicht das neue Positionspapier des DDGI „Open Government Data – Verwaltungsdaten frei für Wirtschaft und Gesellschaft" an das Bundesinnenministerium

2013-06-26_Uebergabe_PosPa-OGD_web
Übergabe des Positionspapieres an Frau MinDir'n Beate Lohmann in Vertretung für die zuständige Staatssekretärin
im BMI Frau Rogall-Grothe durch Herrn Udo Stichling, Quelle: © DDGI 2013

Anlässlich des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung hat DDGI-Präsident Udo Stichling am 26. Juni in Berlin das DDGI-Positionspapier „Open Government Data – Verwaltungsdaten frei für Wirtschaft und Gesellschaft" an Beate Lohmann, Ministerialdirektorin im Bundesministerium des Innern (BMI) überreicht. Das Positionspapier zeigt die Innovationspotentiale von Open Government Data für Bürger und Wirtschaft auf, analysiert die Voraussetzungen für eine nachhaltige Strategie und spricht sechs Handlungsempfehlungen aus. Beispiele für Open Government Portale ergänzen die Empfehlungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Vizepräsident Steinborn ins EUROGI Management-Komitee gewählt!

Auf der Sitzung des Executive Committee des Europäischen Dachverbandes für Geoinformation EUROGI, am 17. Mai 2013 in Rotterdam, wurde Dr. Wolfgang Steinborn einstimmig in das jetzt vierköpfige höchsten EUROGI-Gremium gewählt. Die weiteren Mitglieder sind EUROGI-Präsident B. McCormack vom irischen Verband IRLOGI, F. Salgé vom französischen Verband AFIGEO und Schatzmeister M. Salvemini von AM&FM Italien. Vizepräsident Steinborn wird weiterhin als Kontaktperson zu den europäischen Institutionen bleiben, aber zusätzlich noch stärker eingebunden sein in die Lenkung des europäischen Verbandes, der GI-Dachorganisationen aus zwanzig Ländern und international tätige Firmen und Verbände umfasst.

Auf der gleichen Sitzung hat der DDGI, unterstützt durch Vertreter des DVW und der Firma HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH, EUROGI vorgeschlagen, nach der erfolgreichen ersten europäischen imaGIne-Konferenz im letzten März in Dublin eine zweite imaGIne-Konferenz im Rahmen der INTERGEO 2014 am 8. und 9. Oktober in Berlin durchzuführen.

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)